Friedrichs Immobilien In der Horst 2a 26160 Bad Zwischenahn Fon: 0 44 03 / 93 39 - 0
Fax: 0 44 03 / 93 39 - 39
Mail:
Für Kleingewerbetreibende! Gepfl. Landhaus-Anwesen mit Inhaberwohnung in Westerstede-Kleinburgforde
Aktenzeichen: 320637

Für Kleingewerbetreibende! Gepfl. Landhaus-Anwesen mit Inhaberwohnung in Westerstede-Kleinburgforde

Wohn-/Nutzfläche 94/267 m2
Grundstück 2560m2
Zimmeranzahl 3 Zimmer
Baujahr 2000
Ansprechpartner Herr Lüder Kempermann
Merkmale
Kamin, Einbauküche vorhanden, Balkon/Terrasse
Kaufpreis
378.000,00 €
Kaufpreiszusatz
inkl. Einbauküche Mietertrag der Wohnung: 6.600,- € p.a.
Courtage
5.95 % inkl. 19% MwSt.

Merkmale

Objekt-Typ: Landhaus
Dachform: Krueppelwalmdach
Anzahl Zimmer: 3
Anzahl Bäder: 1
Anzahl Schlafzimmer: 2
Baujahr: 2000
Stellplatzart: Sonstiges
Anzahl Stellplätze: 5
Grundstücksfläche: 2560 m²
Wohnfläche: 94 m²
Nutzfläche: 267 m²
Gesamtfläche: 361 m²
Energieausweistyp: Verbrauch
Gültig bis: 2024-03-29
Energiekennwert: 120.2 kWh/m²a
Befeuerungsart: Gas
Bezugstermin: nach Vereinbarung

Ausstattung

Hinweise zur Nutzbarkeit:
Dieses gepflegte Landhaus-Anwesen befindet sich in einem ländlich geprägten Umfeld und liegt dennoch baurechtlich gesehen in einem eingeschränkten Gewerbegebiet. Der Bebauungsplan schreibt vor, dass im vorderen Bereich des Grundstückes Wohn- und Geschäftsgebäude, Büro- und Verwaltungsgebäude errichtet werden dürfen. Im rückwärtigen Bereich sind Gewerbebetriebe aller Art, die keine störenden Auswirkungen haben, Lagerhäuser sowie Geschäfts-, Büro- und Verwaltungsgebäude in II-geschossiger Bauweise zulässig.
Dieses Landhaus-Anwesen in Verbindung mit den beiden Nebengebäuden kann somit nicht ausschließlich zur privaten Nutzung dienen. In jedem Fall muss ein Erwerber dieses Anwesens ein Gewerbe betreiben, welches sich diesem ländlichen Umfeld anpasst. Insbesondere bietet sich auch eine erneute Café-Nutzung in Verbindung mit einem Fahrzeughandel sowie mit einem Handel sonstiger Waren an (z. B. antike Gegenstände, Weinhandel usw.), ebenso eignet sich das Anwesen hervorragend für Tischler, Malerfachbetriebe, Zimmereibetriebe usw.
Sie wohnen somit in einem grünen, ländlich geprägten Umfeld und können in Verbindung mit einem erstklassigen Wohnen eine gewerbliche Nutzung verwirklichen.
Weitere detaillierte Beschreibungsmerkmale sind unserem ausführlichen Exposé zu entnehmen.

Kamin
Einbauküche vorhanden
Balkon/Terrasse

Objektbeschreibung

Dieses im friesischen Stil mit zum Teil historischen Baumaterialien errichtete, in liebevoller Weise gestaltete Landhaus verfügte ursprünglich über einen Café-Bereich mit ca. 50 Sitzplätzen sowie zusätzlichen Terrassen- und Gartensitzplätzen und über eine Inhaberwohnung mit noch ausbaufähigem Bodenbereich oberhalb des damaligen Cafés. Für einen Handel mit Oldtimerfahr- zeugen stehen eine Ausstellungs- und Verkaufs- Halle, eine Fahrzeugremise mit zwei Abseiten sowie ein großzügiger Innenhofplatz zur Verfügung, der mit Kiessteinen befestigt ist und von aufwendig bepflanzten Beetanlagen umrahmt und unterbrochen wird. Nach Aufgabe des Café-Betriebes wurde dieser Bereich zu einer Pkw-Werkstatt, u. a. zur Reparatur und Restaurierung von Oldtimern, umgenutzt. Die Wohnung ist auf unbestimmte Zeit vermietet.

Lagebeschreibung

Das Anwesen liegt absolut ruhig und idyllisch an einer befestigten Dorfstraße in einem eingeschränkten Gewerbegebiet der Ortschaft Klein-Burgforde am Rande der Kreisstadt Westerstede. Ein Fuß- und Fahrradweg führt direkt vom Landhaus-Anwesen durch eine herrliche Naturlandschaft nach Westerstede. Alle Einkaufs- und Versorgungsein- richtungen, Ärzte, Apotheken, Schulen, Sportstätten usw. sind in der angrenzenden Kreisstadt Westerstede vorhanden.

Westerstede

Westerstede ist eine liebenswerte Kleinstadt, die ihre Anziehungskraft gerade in ihrer Vielfalt hat: Handel und Gewerbe, Handwerk, Landwirtschaft, Baumschulen und Gartenbau. Vielfältige kulturelle Angebote und ein reges Vereinsleben bestimmen das Bild der Kreisstadt Westerstede mit ihren alten Dörfern und reizvollen Bauernschaften. Die Fußgängerzone und die angrenzenden Geschäftsstraßen laden zu einem gemütlichen Einkaufsbummel ein. Des weiteren verfügt Westerstede als Kreisstadt des Ammerlandes über eine ausgezeichnete Infrastruktur mit allen öffentlichen Instituten sowie Schulen sämtlicher Schulstufen, der zwischenzeitlich erweiterten Ammerland-Klinik, Fachärzten, Kindergärten und teils neuen Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten. Es gibt zudem viele Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt und in der Umgebung, so z. B. die St. Petri-Kirche, Wahrzeichen der Stadt, die sagenumwobene Wassermühle Howiek und den zum Café umgebauten Wasserturm.

Umweltqualität in Westerstede, das ist das Idealangebot für Gäste aus nah und fern. Die Rhododendronblüte ist das Markenzeichen. Zehntausende Besucher genießen alljährlich die überwältigende Pracht der Rhododendronblüte in der Kreisstadt Westerstede sowie im gesamten Ammerland. Beliebtes Ziel ist vor allem der 65 ha große Rhododendronwaldpark. Die „Blumenstadt Westerstede” vertritt im Jahr 2010 die Bundesrepublik Deutschland beim Europawettbewerb „Entente Florale” (Westerstede erhielt im August 2009 die Grüne Goldmedaille als Auszeichnung des Zentralverbandes Gartenbau, des Dtsch. Tourismusverbandes, des Dtsch. Städte- u. Gemeindebundes und des Dtsch. Städtetages).

Aber auch außerhalb der Blütezeit ist Westerstede ein touristisches Ziel mit vielen Reizen. Die parkähnliche Landschaft ist zu jeder Jahreszeit attraktiv, besonders wenn man sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkundet. Entdecken Sie das Ammerland mit dem einmaligen Radwanderwegenetz, u. a. durch historische Kirchwege, durch alte Bauerschaften, Wiesen, Felder und Wälder.

Kontaktinformationen

Persönliche Informationen:
Vorname
Nachname
Straße
PLZ
Ort
Kontaktmöglichkieten:
Telefon
Telefax
Mobiltelefon
E-Mail

Kontaktanfrage

Bildergalerie

Titelbild
Galerie Schließen

Leider sind zu diesem Objekt keine weiteren Bilder verfügbar